Entsäuerung

So ein Natronfußbad tgl. angewandt ist eine wirklich tolle Sache und vor allem eine günstige und schonende Möglichkeit um überschüssige Säure aus dem Körper heraus zu bekommen. Jeden Tag auf`s neue werden wir von diesem trüben Schleier im Wasser beglückt und nach einem langen Tag auf den Füßen verwöhnt.
 
Jene die sich mit ihrem Gicht geplagten Zeh auf ein Bad einlassen können erleben ein ungeahntes Wohlgefühl und oftmals sogar eine spürbare Schmerzlinderung. Auch bei bösen Entzündungen bei eingewachsenen Zehennägeln kann so ein Natronfußbad in Staunen versetzen.
 
Wellness pur.
Glaubt du nicht - einfach machen.
 
2 gehäufte EL Natron auf ca. 5 Liter warmes Wasser, heißes Wasser zum Nachgießen. Hier ist der gute alte Wasserkessel dem Wasserkocher vorzuziehen da er ein größeres Fassungsvermögen hat.
 
Alle 10 Minuten mit einem griffigen Waschlappen über die Füße reiben. Das macht eine tolle Haut, regt die Durchblutung zusätzlich an, verhindert den gefürchteten Schweißfuß und läßt Hornhaut auf wundersame Weise Stück für Stück verschwinden.
 
Dauer:  1-1,5 Std genießen
Zeit:     am besten vor dem zu Bett gehen
 
 
 
vorher
 
nach 30 Minuten  
nach 30 Minuten
 
nach 90 Minuten
nach 90 Minuten
 
 
 
 

 

 

Freiwilliges Honorar

Wenn Sie JAHAMO-Training gut finden, freue ich mich über ihre Unterstützung:
  • Empfehlen Sie JAHAMO-Training weiter
  • oder lassen Sie mir ein freiwilliges Honorar zukommen, wenn Ihnen die Tipps auf dieser Seite eine Hilfe waren. Die Abwicklung erfolgt über Paypal.

Geben Sie einfach unten den Betrag ein, den Sie mir zukommen lassen möchten und klicken auf den Button freiwilliges Honorar:



Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Meine Partner

Partnerlogo BW

Partnerlogo PaLaMaBe

Partnerlogo RBCM